Coaching für Mamas - was ist das denn?


Mama-Coaching: Carina Morgenroth, Stärken und Ressourcen analysieren, gemeinsam Lösungen erarbeiten für einen entspannteren Mama-Alltag

In letzter Zeit wurde ich häufig gefragt: Coaching für Mütter? Was ist das eigentlich genau?“ Unter Stressmanagement-Kursen und Bewerbungstrainings für Mamas kann sich jeder noch etwas vorstellen – aber ein Coaching für Mamas? Da hört die Fantasie bei vielen auf.

 

Also möchte ich Dir heute einen kurzen Einblick in meine Arbeit geben – wenn Du magst...

 


Ein Coaching eignet sich generell für alle Mütter


Es geht also nicht darum, aus den Müttern „die perfekte Mama“ zu machen, sondern gemeinsam alltagstaugliche Strategien auszuarbeiten, die Entspannung und Gelassenheit in den Mama-Alltag bringen und das (Familien-)Leben entspannen.

Ein Coaching eignet sich generell für alle Mütter.

Denn ein Coaching braucht keine riesigen Monsterprobleme, die es zu bearbeiten gilt. Vielmehr ist es für viele Mamas wichtig, dass ihnen jemand zuhört, ohne ihre alltäglichen Sorgen und Ängste zu bewerten. Unsicherheiten werden genommen,  gewohnheitsmäßige Verhaltensweise hinterfragt und gegebenenfalls geändert.

 

Es geht also nicht darum, aus den Müttern „die perfekte Mama“ zu machen, sondern gemeinsam alltagstaugliche Strategien auszuarbeiten, die Entspannung und Gelassenheit in den Mama-Alltag bringen und das (Familien-)Leben entstressen.


Persönliche Stärken und Ressourcen entdecken


Die meisten Mütter gehen sehr streng mit sich selbst um – Probleme mit den Kindern und der Erziehung schreiben sie sich selbst zu und suchen Fehler nur bei sich. Sie haben häufig das Gefühl, nicht zu genügen und den Anforderungen an sie nicht gerecht zu werden. Diese negativen Glaubenssätze, die letztendlich zu Verunsicherung, Frust und wiederum Konflikten führen, können in gemeinsamen Coaching-Sitzungen, aufgedeckt und aufgearbeitet werden.

 

Ich analysiere mit den Mamas ihre persönlichen Stärken und Ressourcen, formuliere Ziele und erarbeite mit ihnen Lösungswege für ihre Probleme.


mögliche Themen für ein Coaching


Wie erreiche ich auch mit Kindern meine   beruflichen Ziele – momentan scheine ich nicht weiterzukommen.   Wie bewerbe ich mich aus der Elternzeit heraus?  Bin ich eigentlich nur noch Mutter?   Wie kann ich neben Brei und Windeln auch noch (berufstätige)

Persönlich vor Ort und via Skype...


Für eine Coaching-Sitzung müssen wir uns nicht zwingend direkt „physisch“ gegenübersitzen. Gerne kann ein Coaching auch per Skype oder – wenn vom Thema her möglich – per E-Mail oder auch telefonisch stattfinden.

 

Im Hochsauerlandkreis, Ense und Soest komme ich gerne zu Euch nach Hause oder wir treffen uns in Deinem Lieblings-Café in entspannter Umgebung.


Was kostet so ein Coaching eigentlich?


Im Internet findet man Stundensätze zwischen 60 bis knapp 300 Euro je Stunde.

 

Da ich weiß, wie sehr das verminderte Einkommen in der Elternzeit die Familienkasse einschränkt, kostet eine Coaching-Sitzung bei mir momentan 60 Euro (inklusive Nachfragen per Mail zwischen den Sitzungen bzw. Besprechung von „Coaching-Hausaufgaben“) – die meisten Mamas kommen mit 3 bis 5 Sitzungen an ihr Ziel.

 

Geschenk-Idee: Für eine gestresste und eingespannte Mama könnt Ihr gerne Gutscheine für ein Mama-Coaching bei mir bekommen.

 

Möchtest Du Dir das Geld für ein Coaching teilen? Ganz einfach: Mit ein paar befreundeten Mamas oder Bekannten aus dem Babykurs etc. könnt Ihr mich gerne für ein Gruppen-Coaching buchen!

 

Kostenlos biete ich zurzeit einen monatlich stattfindenden 10-tägigen E-Mail-Kurs zum Thema „Achtsamkeit als Mama“ an – weitere Angebote sind derzeit in Arbeit...

 

 

Ich hoffe, ich konnte Dir hier in Kürze darlegen, wobei es beim „Mama-Coaching“ geht – für weitere Fragen stehe ich Dir gerne mit einem kostenlosen Erstgespräch zur Verfügung!


Bleibe auf dem Laufenden!

Erhalte zum Wochenbeginn motivierende Gedanken,

um mit neuer Kraft in die Woche zu starten.

Mit dem Newsletter informiere ich dich über neue Beiträge und Angebote.

Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick abmelden.




Hat Dir der Beitrag gefallen? - Teile den Artikel gerne mit anderen Personen. Dankeschön!



Carina Morgenroth, Wirtschaftspsychologin (B.SC.), Coach, Mama von zwei tollen Kindern, verrückt nach Agatha Christie-Krimis und das Gesicht von Mama-Glück.

Mein Ziel ist es,

Dich dabei zu unterstützen, glücklich und entspannt Mutter sein zu können

und Deine privaten und beruflichen Ziele zu verwirklichen.


Das könnte Dich auch interessieren...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0